Basislehrgang Sexological Bodywork Frühlingstraining in Zürich

Dieses Basistraining in sexologischer Körperarbeit bietet direkte erfahrungs- und prozessorientierte Lernmöglichkeiten mit Betonung auf erotischem Embodiment. Die Teilnehmenden lernen in Selbsterfahrung die verschiedenen Techniken und Methoden von Sexological Bodywork kennen.


Der Basislehrgang ist über ein ganzes Jahr verteilt was eine flexible Zeiteinteilung ermöglicht. Da die Vorort Module nicht mehr so lange sind und nicht mehr so viel Zeit pro Modul freigehalten werden muss, kann dieses Training problemlos in den Alltag integriert werden. 


Wir tragen dem Gedanken des somatischen Lernens Rechnung, dem Lernen über Zeit und dem selbstverantwortlichen Lernen in der eigenen Umgebung. Andererseits bietet es trotzdem die Möglichkeit, tiefer in die eigenen Themen der Sexualität einzutauchen. 


Die Zeit zwischen den Modulen kann zum eigenen Reflektieren gut genutzt werden. Das Heimstudium ist ebenfalls ein wichtiger Bestandteil des Trainings und ergänzt die Vor-Ort Module im eigenen Lernprozess.


Der Basislehrgang Sexological Bodywork IISB® findet in unserem Kurszentrum in Zürich statt. Die Präsenzzeit beinhaltet den 3-tägigen Einführungskurs, drei Vorort Module à 3 Tage und ein Praktikum à weiteren 3 Tagen, wo Sie nochmals tiefer in die Methoden von Sexological Bodywork eintauchen werden.

 

Unterkunft und Verpflegung organisieren die Teilnehmenden selbstständig. Für Teilnehmende ausserhalb der Region Zürich bieten wir günstige Übernachtungsmöglichkeiten im Gruppenraum oder im Einzelzimmer in unserer Praxis an.


Wie geht es nach dieser Selbsterfahrung weiter?

Wenn Sie die Methoden von Sexological Bodywork als Beruf ausüben und damit andere Menschen in ihrer Sexualität begleiten möchten, dann können Sie nach dem Basistraining und der Selbsterfahrung den Diplomlehrgang Sexological Bodywork IISB® besuchen und so das Diplom zur*m zertifizierten Sexological Bodyworker*in erlangen.


Bei gemeinsamer Buchung des Basistraining und Diplomlehrgang bieten wir ein Kombi Angebot zum reduzierten Preis an. Detaillierte Informationen dazu finden Sie in der Anmeldung unten als PDF.


Ausführliche Beschreibung


Eine ausführliche Beschreibung finden Sie hier in unserer Ausbildungsbroschüre.


Termine und weitere Informationen

Trainingsumfang:
Basislehrgang Frühlingstraining 2021
15.04.2021 - 30.11.2021

Einführungskurs Sexological Bodywork
Vor Ort in Zürich 12. - 14.03.2021

Die genauen Daten der einzelnen Module sind:
Vor Ort Modul 1 19.05. - 21.05.2021 in Zürich
Vor Ort Modul 2 30.06. - 04.07.2021 in Zürich
Vor Ort Modul 3 18.08. - 22.08.2021 in Zürich

Weitere Daten:
3 Tages Praktikum Sexological Bodywork (Datum frei wählbar)
2 Abende Embodiment Gruppe (Datum frei wählbar)
2 Abende Supervision (Datum frei wählbar) 

Online Gruppenstudium zwischen den Vor-Ort Modulen:
Online Gruppenstudium Teil 1 15.04. - 19.05.2021
Online Gruppenstudium Teil 2 22.05. - 29.06.2021
Online Gruppenstudium Teil 3 05.07. - 17.08.2021
Online Gruppenstudium Teil 4 23.08. - 30.09.2021


Diplomlehrgang

Wenn Sie die Methoden von Sexological Bodywork als Beruf ausüben und damit andere Menschen in ihrer Sexualität begleiten möchten, dann können Sie nach dem Basistraining und der Selbsterfahrung den Diplomlehrgang Sexological Bodywork IISB® besuchen und so das Diplom zur*m zertifizierten Sexological Bodyworker*in erlangen.


Bei gemeinsamer Buchung des Basistraining und Diplomlehrgang bieten wir ein Kombi Angebot zum reduzierten Preis an. Detaillierte Informationen dazu finden Sie in der Anmeldung unten als PDF.

Lehrteam

Didi Liebold

,
Certified Sexological Bodyworker, leidenschaftlicher Masseur, Körpertherapeut, Paartherapeut und Sexualpädagoge, begleitet Menschen mit Berührung, Atmung, Bewegung und Kommunikation auf ihrem Weg, sich stärker mit sich selber und ihrem Körper zu verbinden. Er leitet Kurse zum Thema Tantramassage, Sexological Bodywork, Sexologische Körpertherapie und Somatischer Sexualberatung

Janine Hug

,
Immer wieder leidenschaftlich neugierig in somatischer und kreativer Körperarbeit. Als Certified Sexological Bodyworker, Tantramasseurin IISB®, Erwachsenenbildnerin, begleitet sie Menschen auf ihrem Weg, sich durch sinnliche Berührung und achtsame Begleitung, ihren Körper besser kennenzulernen und ein authentisches Bewusstsein für ihr eigenes Wesen zu finden. Sie leitet verschiedene Kurse im Bereich Sexological Bodywork, Tantramassage und weiteren innovativen Bodywork - Methoden.

Simon Heller

,
Lange das für mich richtige gesucht und nun im Sexological Bodywork gefunden, bewegt und berührt es mich, Menschen auf verschiedene Arten auf dem Weg zu sich selbst zu begleiten. Ob in Einzelsessions, in Trainings oder in Kursen, jeder Ort ist anders und jeder Moment unterschiedlich. Vom Kopf in den Körper - vom Denken ins Spüren. Ich selber habe seit 2013 diesen Weg gehen gelernt und freue mich jeden Tag darauf neues zu lernen. Je mehr ich Sexological Bodywork betreibe, desto mehr wird der Weg zu meinem Weg. Sexological Bodywork hilft mir zu mir zu kommen und Klarheit zu erlangen. In Berührung steckt so viel Kraft welche ich nutzen kann. Gerne gebe ich diese Energie in meinen Sessions weiter und möchte so Energie in die Welt hinaus tragen.

Judith Büchi

,
Sexualität ist wie eine Melodie und unser Körper ist das Instrument dazu! Je besser wir unseren Körper kennen und mit ihm spielen können, desto schönere Melodien entstehen. Wie wir Menschen über den Körper lernen fasziniert mich! Als Sexological Bodyworkerin habe ich das Glück, Menschen in Einzel- oder Gruppenprozessen zum Thema Körperbewusstsein und Sexualität zu begleiten. Räume zu erschaffen, in denen wir über eine achtsame Körperverbindung in Kontakt mit uns Selbst und Anderen kommen, erlernte Muster, Gefühle und Emotionen erkennen ist immer wieder eine Bereicherung für mich. Es ist mein Lernweg den ich teilen möchte mit der Welt. Ein Weg für eine authentische, freie und selbstbestimmte Sexualität!


Ausbildungsunterlagen als PDF


Beschreibung Lehrgang Sexological Bodywork:

Ausbildungsvereinbarung Basislehrgang Sexological Bodywork Frühling 2021:

Ausbildungsvereinbarung Diplomlehrgang Sexological Bodywork Frühling 2021:

Für weitere Fragen zum Training kontaktieren Sie uns direkt:

Didi Liebold

info@sexologicalbodywork.ch

+41 (0)79 670 74 22


Ausbildner:

Didi Liebold, Janine Hug, Simon Heller, Judith Büchi

Ausbildungsumfang:

3 Tage Einführungskurs
16 Tage Vorort Training 
3 Module à 3 Tage & 1 Modul à 4 Tage Vorort in Zürich
3 Tage Praktikum
2 Abende Embodiment Gruppe
2 Abende Online Supervision
3 Monate Heimstudium

Zeitaufwand:

Total = ca. 360 Stunden

Davon Präsenzzeit = ca. 150 Stunden

Kursdaten:

15.04.2021 - 30.09.2021
siehe auch «Termine und weitere Informationen»

Kursgebühren:

CHF 4200.00

Die Kursgebühren beinhalten ebenfalls den Einführungskurs


Frühucherrabatt:

Bei Anmeldung bis 3 Monate vor Kursbeginn: CHF 3900.00


Zusatzkosten:
Pflichtliteratur: ca. CHF 150.00