Arbeiten mit der Herkunftsfamilie

Kurse gezielt finden >

Themen-Workshop in Somatischer Sexualberatung

Beziehungsgestaltung in allen Lebensbereichen ist die Grundlage für ein glückliches und erfülltest Leben - darüber ist sich die Wissenschaft einig. 

Nur die Umsetzung ist für viele Menschen eine Herausforderung.

Wir wissen ebenfalls wie prägend unsere ersten Beziehungserfahrungen sind und doch erleben wir immer wieder, wie gross die Widerstände sind, in die Vergangenheit zu schauen und diese Wissen als Resource zu nutzen.

Es geht nicht darum die Kindheit bis ins jedes Detail auszuleuchten. Sondern zu verstehen, woher komme ich, wer sind meine primären Beziehungspersonen. Denn mit diesem Wissen kann ich mein eigenes Beziehungsverhalten besser verstehen und damit aktiv gestalten.

Die ersten Beziehungserfahrungen sind auch eine wichtige Basis für die Entwicklung von unserem Denk- und unserem Fühlsystem.

Diese können durch traumatische Erfahrung beeinflusst werden. Das ich gewisse Dinge nicht wahrnehme oder nicht fühle. Oft werden diese Traumatisierungen über Generationen weitergegeben. 

Auch hier hilft ein Verständis - wie prägt die Biographie meiner Herkunfstfamilie mein eigenes Leben.


Wir arbeiten in diesem Kurs sehr praxisorientiert mit eigenen Themen aus unserer Herkunftsbiographie und wie wir das für uns selbst und in unserer Arbeit nutzen können.


Kosten:
CHF 550.00
Frühbucher-Rabatt
Bei Anmeldung bis 2 Monate vor Kursbeginn: CHF 50.00


< zurück zu Somatische Sexualberatung
<< zurück zu Kurse