Know your Pelvis - Modul 1

Kurse gezielt finden >

Dieser Kurs vermittelt Grundlagenwissen zum zentralen Körperbereich Becken inkl. Beckenboden, welches für alle Menschen im Alltag anwendbar ist und das Wohlbefinden stärken kann. Dabei gehen wir auf die Körperstrukturen und deren Funktionen ein, und setzen das Gelernte auch in Bezug zur Sexualität mit direkten Erfahrungsmöglichkeiten in Einzelübungen.

Dieser Kurs ist das erste Modul der Ausbildung zum Pelvis-Work Practitioner und kann aber auch einzeln gebucht werden.

Wer sich nach Absolvieren des ersten Moduls 1 "Know your Pelvis" interessiert, sich noch vertiefter mit der Thematik auseinanderzusetzen oder auch beruflich damit arbeiten möchte, kann sich noch dafür entscheiden, den ganzen Lehrgang zum Pelvis-Work Practitioner IISB® komplett zu besuchen.

 

Für weitere Informationen und Anmeldung zum Lehrgang "Pelvis-Work Practitioner IISB® gehen Sie bitte zu den Lehrgängen.

Kursinhalt

 „Know your Pelvis“ (Modul 1)

-       Strukturen/Physiologie Becken w &m

-       Körperhaltung

-       Muskelschichten und deren Funktionen

-       Wahrnehmungs- und Entspannungsübungen

-       Basis Beckenbodentraining

-       Hilfsmittel für Beckenbodenübungen

-       Physiologie der Miktion (Funktion der Blase – Füllung & Entleerung)

-       Verschiedene Inkontinenz-Formen

-       Selfexploring (Selbsterkundung durch intime Berührungen an sich selbst)

-       Orgasmic Yoga (bewusste Selbstliebe-Praxis mit Focus auf Entspannung, Kräftigung und Erregung)

-       Alltagsbezug

Lernziele

 „Know your Pelvis“ (Modul 1)

Die Teilnehmenden kennen die Physiologie des Beckens und der Miktion, diverse Wahrnehmungs- und Entspannungsübungen, Basics zum Beckenbodentraining sowie Hilfsmittel zu Beckenbodenübungen

Die Teilnehmenden erfahren ein Selfexploring (Selbsterkundung durch Intimberührungen an sich selbst) und wissen, wie sie das Gelernte in den Alltag einbeziehen können.

Praxisübungen & Alltagsintegration

Nach Absolvieren dieses 1. Moduls werden in eigenständiger Praxis 3-5 Selbst-Erforschungsübungen an sich selbst genital & anal durchgeführt. Auch soll regelmässig das Orgasmic Yoga mit dem Focus auf Erregungsmöglichkeiten praktiziert werden.

Dieses Selbständige Üben ist für Teilnehmende vom Lehrgang zum Pelvis-Work Practitioner IISB® Pflicht. Kann aber auch sonst ausgeführt werden.

Zeitaufwand: ca 3-5 Stunden oder freiwillig mehr.

Kursleitung:

Mirjam Gadient

Sexologische Körpertherapeutin IISB®, BeBo®-Beckenbodenkursleiterin für alle Geschlechter

Kosten:

CHF 370.00

< zurück zu Beckenbodenkurse
<< zurück zu Kurse